Frieda und der Wetter-Tipp

Frieda: Guten Morgen, es ist warm um nicht zu sagen heiß. Mein Badewannenwasser dient nicht der Abkühlung, sondern dafür um die Frühstückseier zu kochen. Am besten ich schleppe mich mal in meine Hängematte und lass mal ganz faul die Flügel hängen. Ich weiß gar nicht wo die Elli steckt, aber dann muss ich mir auch nicht anhören, dass ich mich „eincremen“ soll und mir ein schattiges Plätzchen suchen soll. Ich bin doch schon groß und weiß das selbst … und zudem erinnere ich mich daran, wie unangenehm es war als ich mal an den Flügelspitzen einen Sonnenbrand hatte. Hui, das tat weh, aber niemals hätte ich es zugegeben, denn die Elli hatte mich auch da mehrmals ermahnt es mit der  Sonnenanbetung nicht zu übertreiben. Oh in meiner Hängematte liegt ja was. Ein Brief von Elli:

Liebe Frieda,

nachdem Du ja nicht auf meine Worten hören möchtest, habe ich mich um Anschauungsmaterial bemüht. Ich bin auch fündig geworden und hoffe, dass Du es beherzigst.

Deine sich sorgende Elli

PS: Ansonsten müsste der Speiseplan geändert werden…

Hähnchen eincremen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Friedas Abenteuer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s