Wenn das so weitergeht, kauf ich mit ´ne Katze

Elli: Frieda, seit wann interessierst Du dich für das Fernsehprogramm?
Frieda: Elli, jetzt schleich Dich doch nicht so an und erschrecke mich.
Elli: Frieda, von schleichen kann nicht die Rede sein, hast wohl ein schlechtes Gewissen.
Frieda: Elli, also wirklich … ich wollte hat nur mal schauen, die Linette Carlson …
Elli: Frieda, das ist doch eine Autorin … Die findest Du doch nicht im Fernseh sondern im Bücherregal. Ich glaube wir haben sogar eins im Regal stehen.
Frieda: Elli, oh … aber sag mal gibt es auch TV Shows für Tiere?
Elli: Frieda, *skeptischer Blick* auf welche Idee bist Du jetzt wieder gekommen?
Frieda: Elli, die anderen habe gesagt da gibt es eine Show, wo Tiere groß rauskommen und ich soll mich da bewerben.
Elli: Frieda, wer hat Dir das gesagt? Lass mich raten … bestimmt, das Silikon Huhn von neben an.
Frieda: Elli, ja … weiß auch nicht warum die auf einmal so nett zu mir ist.
Elli: Frieda, tu mir bitte einen Gefallen und sage diesem Huhn … nochmal so ein Spruch von Ihr uns sie landet selbst in der TV Show „Tiere suchen ein neues Zuhause“.

#Anzeige #Werbung
Text- und Bildquelle: Amazon

Ich möchte mich bei Linette Carlson bedanken, dass ich „Wenn das so weitergeht, kauf ich mir ´ne Katze“  als Rezensionsexemplar lesen durfte. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch jedoch nicht beeinflusst. 

Cover:
Das Cover ist mal so ganz anders und ich finde es richtig toll.

Story:
Steffi ist Mitte 30 und hat alle Möglichkeiten. Sagen die Anderen. Doch diese unzähligen Möglichkeiten verstecken sich leider verflixt gut. Oder machen einfach Schluss. Wie Oliver. Oder melden sich plötzlich nicht mehr. Wie Daniel. Dabei ist Steffi eine tolle Frau. Sagen die Anderen. Shoppen ist natürlich keine Lösung – oder vielleicht doch? Steffi bewirbt sich als Kandidatin bei der TV-Show „Fashionista – Mein neues Ich“, überzeugt beim Casting und stylt nicht nur sich, sondern ihr ganzes Leben um.

Ein unterhaltsamer Roman über Notmänner, Traummänner, Frauenfreundschaften, Shoppingstress und die Suche nach sich selbst. 

Fazit:
Nicht nur bei ARD und ZDF sitzt man in der ersten Reihen, nein auch bei Linette Carlson ist man mit an vorderster Front. Sehr unterhaltsam nimmt sie uns mit auf den Selbstfindungstrip von Steffi. Steffi ist … wie soll ich sagen, nun ja … nicht gerade nervenschonend. So liebenswert sie auf der einen Seite ist, so anstrengend ist sie auf der anderen. Wenn sie doch nur mal ihre Selbstzweifel lassen könnte und nicht alles mindestens 3-mal hinterfragen würde und alles in Kleinstbauteile zerlegen würde. Ja, dann wäre auch Steffis Leben ein Spaziergang.  Aber zum Glück gibt es die Show „Fashionista- Mein neues Ich“, wäre doch gelacht, wenn da nicht auch eins für Steffi dabei wäre. Wir und die Kamera sind immer live dabei. Die Kandidatinnen könnten nicht unterschiedlicher sein und dennoch wachsen sie zu einer herzlichen Gemeinschaft zusammen. Aber wie überall, einen Miesepeter gibt es immer. Das Umstyling ist nicht nur äußerlich, nein Steffi wird auch mehr oder wenige sanft darauf gestoßen, dass das Leben keine Einbahnstraße ist. Man kann abbiegen oder sogar wenden, ohne gleich als Verlierer dazustehen. Der Blick hinter die Kulissen hat gezeigt, nichts ist so wie es scheint und alles ist möglich. Habe ich am Anfang doch das ein oder andere Mal das Bedürfnis gehabt, Steffi wachzuschütteln, so war ich am Ende …. Ups, da hätte ich doch jetzt glatt was verraten. Wer jetzt wissen will, was die Mädels beim Dreh so alles erlebt haben und warum fast alle Sieger waren, dem wünsche ich viel Spaß beim Lesen. Der Schreibstil war flüssig und leicht zu lesen. 

Leseempfehlung:
Mir hat das Buch gefallen und klar ist jetzt das Kleider Leute zwar äußerlich machen, aber man selbst immer der Gleiche bleibt. Von mir gibt es eine Leseempfehlung.

Frieda 4

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Linette Carlson, Rezensionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s