Dienstleister gesucht

So, Ostereinkäufe erledigt, jetzt kann das entspannende Wochenende kommen. Mit einem schönen Buch und einer Tasse Kaffee, habe Ich es mir gerade bequem gemacht, da kommt Frieda angerast.

Frieda: Elli, gut das Du da bist. Du glaubst nicht was ich mitgemacht habe.
Elli: Frieda langsam und überhaupt, warum hast Du solche Augenringe? Du bist doch die letzten Tage schon immer so früh zu Bett gegangen. 
Frieda: Ähm, ja , also …
Elli: FRIEDA, jetzt stottere hier nicht rum … wo kommen Deine Augenringe her?
Frieda: das liegt nur an der Beleuchtung. *murmel* jetzt aber mal zu was ganz anderem. Elli, hast Du schon mal versucht einen Dienstleister zu buchen? Du kannst Dir nicht vorstellen was man sich da so alles anhören darf.
Elli: Dienstleister? Frieda, was für einen Dienstleister brauchst Du denn?
Frieda: Na, einen Sicherheitsdienst.
Elli: Einen Sicherheitsdienst.
Frieda: Elli, hast Du einen Papagei verschluckt, weil Du alles wiederholst? Ja, einen Sicherheitsdienst. Einen Privatdetektiv habe ich nicht bekommen.
Elli: Papagei, Privatdetektiv …
Frieda: Elli, schon gut. Lies einfach Dein Buch weiter. Mir ist gerade eine Lösung eingefallen. Oh, schon so spät … ich bin dann mal im Bett. Gute Nacht.
Elli: Gute Nacht … so, Frieda ist weg. Ich muß doch noch Ihr Osternest verstecken. Hmm, aber die Frage, warum Sie solche Augenringe hat, hat Sie mir nicht beantwortet. Na gut, das werde ich dann wohl morgen in Erfahrung bringen.
Frieda: Das war knapp. Elli hat mein Schlafdefizit bemerkt. Jetzt muss ich mich aber auf den Weg machen, mir ist nämlich gerade eingefallen WER mir jetzt noch helfen kann. Mensch, ist der Weg weit und im Halbdunkel auch noch mit Stolpergefahren gespickt. Aua, ich sehe morgen aus wie ein gerupftes Huhn, wenn ich hier im Geäst noch mehr Federn verliere. So, jetzt leise anschleichen und …
Er: Halt, stehen bleiben. Sie betreten unbefugt Privatgelände.
Frieda: Jetzt schreien Sie doch nicht so. Sie wecken doch alle auf.
Er: Die sind schon wach von Deinem getrampel und rumgejammere. Was willst Du schon wieder hier?
Frieda: Oh, Danke für die freundliche Begrüßung. Ich wollte genau zu Ihnen.
Er: Zu mir? Warum?
Frieda: Na, Sie sind doch hier der Gärtner, Butler oder so ähnlich und ich hätte da mal eine Frage …
Er: BUTLER, GÄRTNER *lautes knurren* ich bin ein Wächter und gerade eigentlich sehr beschäftigt
Frieda: Papalapap … beschäftigt, es handelt sich um einen Notfall. Ein Wächter, perfekt, engagiert. Wieviele Körner kostet mich das die Stunde?
Er: *beugt sich runter* *Pranke schließt sich um mich und hebt mich hoch* so, Du Huhn, jetzt mal auf Augenhöhe. Du scheinst ja keine Angst um Dein Leben zu haben.
Frieda: Sie ungehobelter Klotz, was fällt Ihnen ein. Natürlich habe ich keine Angst um mein Leben, aber um das meiner Eier und DU Wächter, wirst meine Eier jetzt bewachen. Ich muß nämlich endlich wieder einmal schlafen.
Er: Eier, bewachen, Klotz …
Frieda: Himmel nochmal, jetzt hat der auch noch einen Papagei verschluckt, zum Teufel aber auch, was ist den heute los.
Er: Huhn, lass den Himmel und den Teufel aus dem Spiel, das wäre besser für Deine Gesundheit. Was meinst Du mit Eier bewachen?
Frieda: Okay, ich erkläre es Dir. Morgen ist doch Ostern. An Ostern gibt es Osternester. Ich habe ein Osternest für Elli, aber ich muß das Nest bewachen, damit es nicht geklaut wird. Die Privatdetektive haben mich ausgelacht und der Sicherheitsdienst … Nein, das kann ich gar nicht wiederholen was die zu mir gesagt haben. Somit bist Du jetzt meine letzte Hoffnung. Als Wächter dürfte Dir das doch leicht fallen, mein bzw. Ellis Osternest zu bewachen.
Er: Du magst diese Elli. Ist sie Deine Seelengefährtin? Dann bist Du ja noch schlimmer dran als Luzifer und sein Feuervogel …
Frieda: Ja, ich mag Elli. Sie stellt mir immer frisches Wasser und leckere Körner hin. Seelengefährte?, Luzifer? Feuervogel? Oh, man das muss ein Wanderpapagei sein. Ich wollte doch diesen Namen nie wieder aussprechen.
Er: Huhn, Du gefällst mir. Bist mutig und setzt dich für Deine Freundin ein. Wie heißt Du eigentlich? Und wer will Ellis Osternest stehlen?
Frieda: Ich heiße Frieda. Sind wir jetzt auch Freunde?
Der Dieb heißt Osterhase, der klaut die Eier von uns Hühner und behauptet dann, es wären seine Eier. Jetzt habe ich Angst, das er mir mein Nest eben auch in der Nacht klaut, deshalb habe ich die letzten Nächte immer Wache gehalten. Einmal kam er schon ganz nahe, da konnte ich ihn noch verscheuchen, aber er hat nur gelacht und gesagt, Du kleines Huhn bist morgen dran, heute ist mein Sack schon voll. *schluchtz, zitter*

Er: Frieda, ja wir sind jetzt Freunde. Wie sieht denn der Osterhase aus?
Frieda: *glücklich schau* Freunde … hmm und wie heißt Du?
Also, der Osterhase, hat ganz viele Haare am ganzen Körper, lange Ohren und kann nicht laufen. Er hoppelt durch die Gegend und schlägt dabei immer einen Haken. So, als ob er zuviel Eierlikör erwischt hätte.
Er: Ich heiße Paymon und jetzt bringe ich Dich nach Hause. Dort zeigst mir das Osternest, welches ich bewachen soll, damit Du in Ruhe schlafen kannst kleine Freundin. 
Frieda: Paymon, wenn Du mich trägst, geht es viiiel schneller. Wir müssen hier vor, dann rechts, dann gerade aus, links und gleich wieder rechts und schon sind wir bei mir.
Paymon: Frieda, dann halte Dich mal gut fest.
Frieda: Hui, das ging aber schnell. Hier ist das Nest. Pass bitte gut darauf auf. Ich stelle jetzt noch 2 Warnschilder auf und dann gehe ich schlafen. Gute Nacht und Danke Dir *fest gedrückt*
Paymon: Frieda, Freunde helfen sich. Schlaf gut. Deinem Nest wird nichts passieren.

!!! An alle diebischen Osterhasen, Warnung hier bewache ich das Osternest !!!

Steckbrief Paymon

Seelenkrieger Paymon.jpg

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Dienstleister gesucht

  1. Herrlich liebe Frieda und Elvira. Danke für diesen wunderbaren Text

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s