Seelenkrieger – Spiegelwelten Band 5

Wie Ihr ja mittlerweile wisst, gehört lesen zu Frieda und mir. Wir lieben es, uns durch Bücherstapel zu stöbern und anschließend über die Bücher zu diskutieren. So ist eigentlich der Plan. Als wir uns das Buch Spiegelwelten ausgesucht hatten, ging die Diskussion allerdings schon im Vorfeld los.

Frieda: Elli, komm lass uns Spiegelwelten lesen, mir ist Heute nach einem Märchen.
Elli: Frieda, das ist kein Märchen, das ist ein Fantasy Roman.
Frieda: Sag ich doch, Märchen. Dann ist es halt so ein wiederbelebtes Märchen.
Elli: Wiederbelebtes Märchen? Was meinst Du damit?
Frieda: Na, halt so ein Neues Altes … *verzweifelter Blick*, Du weißt schon …
Elli: Du meinst eine Neuauflage. Erkläre mit jetzt aber bitte mal, von was Spiegelwelten eine Neuauflage sein soll?
Frieda: ist doch klar, eins von diesen grimmigen Brüdern *scharr, überleg* Ja, genau Schneewittchen hieß das bei denen.
Elli: Erstens, die Brüder waren nicht grimmig, sondern Sie hießen Grimm und zweitens wie kommst Du auf diese absurde Idee?
Frieda: Typisch, keine Fantasie, aber bei dem Namen g`scheid daher reden. Ich bin nun mal kein Unmensch und erkläre es Dir. Spieglein, Spieglein an der Wand. Siehst du den Spiegel auf dem Cover, erstes Indiz.  Dann das hübsche Mädchen, genau wie Schneewittchen, zweites Indiz. Dann Seelenkrieger, das neue Wort für Ritter, drittes Indiz. So, jetzt muß doch auch dir klar sein, dass es sich um eine Wiederbelebung handelt.
Elli: Sag mal, war was in Deinem Futter drin? Erstens heißt es Neuauflage und zweitens ist es an den Haaren herbeigezogen.
Frieda: *kicher* besser an den Haaren als an den Federn 🙂
Elli: Ich gebe es auf, aber wehe Du kommst hinterher und beschwerst Dich, dass das Märchen nicht so war wie Du Die es dacht hattest.
Frieda: * bla bla bla*
Elli: Frieda, was hast du da gemurmelt?
Frieda: Ich? Nix habe nur gesagt, dass ich nur noch schnell unsere Kuscheldecke hole und dann können wir anfangen.

Was aus Friedas Märchenwiederbelebung geworden ist, könnt Ihr jetzt nachlesen

Hier geht`s zum Buch

14563396_280805918986700_5519769451833218461_n

Ich möchte mich bei Eyrisha Summers bedanken, dass ich „Seelenkrieger – Spiegelwelten Band 5“ als Rezensionsexemplar lesen durfte. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch jedoch nicht beeinflusst.

Cover:
Das Cover ist wieder sehr gelungen und lädt geradezu ein, einen Blick in den Spiegel zu verwerfen.

Zur Story:
Samiel hält es im Haus der Krieger nicht aus, sagen wir mal so, der Geräuschpegel lässt sich auch mit Ohropax nicht mindern. Wie gut das der liebe Raphael, der ja jetzt auch zur Familie gehört, einen Club besitzt. Dort sollte es doch für Ihn Ablenkung genug geben. Aber jeder Ausflug geht zu Ende und auch Samiel muss den Heimweg antreten. Irgendwas streift seine Sinne und der direkte Heimweg wird nochmal verschoben. Seine Kriegerinstinkte sind geweckt und da gibt es kein Entrinnen. Dies muss auch Santina feststellen, die von Samiel erst gerettet und dann quasi entführt wird. Natürlich nur zu Ihrem eigenen Schutz. Ja, so eine unfreiwillige Verschleppung führt natürlich nicht dazu, dass die Dankesrede sehr freundlich formuliert wird. Samiel bekommt die verbale Schlagkraft voll ab. Noch belächelt er die kleine Person, allerdings nicht lange, denn die kleine weiß sich nicht nur verbal zu wehren. Klar, dass seine anderen Mitbewohner nicht gerade hocherfreut sind. Weder über die Entführung, noch über den Wortschwall, noch über die Erkenntnis das Santina eine Signatur hinterlässt die an eine alte Macht erinnert und schon gar nicht darüber, dass sie den gestanden Kriegern entwischt. So macht sich Samiel wieder auf den Weg Santina zu finden, was aber gar nicht so leicht ist wie gedacht, den Ihre Signatur verfliegt und Samiel kann sie nur nach ganz schwach spüren. Klar, und damit verrate ich jetzt nichts, wird Samiel Santina finden und zurück bringen, aber keiner der Krieger ahnt, was sie sich da für einen Ärger ins Haus geholt haben. Denn der vermeintliche Friede, ist ganz schnell dahin.

Fazit:
Eyrisha Summers schafft es immer wieder mich zu überraschen. Ich habe alle Seelenkrieger Bücher gelesen und bin jedes Mal überrascht was für neue Ideen in dem Buch verarbeitet werden. Ich kann nur sagen, ich habe zu Spiegeln jetzt ein ganz anderes Verhältnis. Der Spannungsbogen war von Anfang bis Ende und mit vielen Überraschungen gespickt. Ich war neugierig darauf was mich erwartet, wenn die Hauptperson Samiel ist. Er ist bekannt dafür, dass er ein Lästermaul ist und sehr gerne über das Ziel hinausschießt. Er ist aber auch für seinen Humor bekannt, und ich gebe es zu, ich bin ein Fan von Ihm. Seine Sprüche haben in jedem Band dafür gesorgt, dass ich seltsame Blick aus der Umgebung geerntet habe. Samiel hat mich überrascht, er hat Einblicke in sein innerstes gewährt, da läuft es einem eiskalt den Rücken hinunter. Bei Santina haben die großen und starken Krieger wieder Ihre typischen Fehler begangen. Erstens sie unterschätzen die Mädels immer wieder und zweitens sie übertreiben Ihre Beschützer Instinkt. Bitte jetzt nicht falsch verstehen, genau diese Macho Mischung macht es aus, dass ich diese Krieger so liebe. Aber zurück, Santina ist taff und eine Wächterin und vor allem Samiel auch verbal gewachsen. Es ist herrliche die beiden zu belauschen. Mit den anderen im Haus kommt sie schnell gut aus, nur einer macht Ihr mächtig Angst. Da hilft es auch gar nicht, dass Uriel wieder auftaucht und ein weiterer Ur-Alter in das Spielgeschehen eingreift. Am Ende erscheint alles logisch, aber der Weg dorthin war diesmal sehr komplex. Eyrisha Summers hat es geschafft ein interaktives Buch zu schreiben, in dem man als Leser sehr gefordert wurde und man lernen musste um viele Ecken zu denken. Für mich war das schöne und überraschende Herausforderung, an mich als Leser.

Leseempfehlung:
Von uns gibt es eine klare Leseempfehlung und wenn wir mehr als 5 Sterne vergeben könnte, so würde wir es für Spiegelwelten tun.
Frieda hat eingesehen, dass es keine Wiederbelebung war, würde das aber nie zugeben.

huhn-5-sterne

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Seelenkrieger – Spiegelwelten Band 5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s