Die verschwunden Kinder Habus

Rezi – Die verschwunden Kinder Habus

Hier geht`s zum Buch

die-verschwunden-kinder-harus-a-und-s-perera

Ich habe das Buch in einer Leserunde kennen gelernt. Danke an A. und S. Perera.
Meine ehrliche Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.
Cover:
Das Cover ist eindeutig Geschmackssache.
Zur Story:
Mauder ist am Ende seiner Tage angelangt und nimmt daher eine letzte beschwerliche Reise auf sich um seinen verlorengegangenen Bruder zu finde.
Der Weg führt ihn in ein kleines Dorf namens Harus. Dort lernt er den Waisenjungen Grehl kennen. Die Dorfbewohner lehnen Grehl ab, er bringe nur Unglück. Mauders Interesse ist geweckt. Was steckt dahinter? Was verbergen die Dorfbewohner? Je tiefer er gräbt umso düsterer wird es. Es kommen Dinge ans Licht, die vielleicht besser verborgen geblieben wären. Harus wird von dem Bürgermeister und seiner Frau regiert und der Priester versucht auch, seine Schäflein so zu lenken wie er es gerne hätte. Also ein Dorf durch und durch geprägt von Intrigen. Wer traut sich diesen entgegenzustellen? Lest selbst ob es einen Weg aus dem Sumpf gibt.
Fazit:
Den Autoren ist ein High Fantasy der besonderen Art gelungen. Der Schreibstil ist flüssig und der Zeit angepasst. An was ich mich am Anfang gewöhnen musste, war der Erzählstil. Die Personen und Ihre Charakteren sind gut beschrieben, sodass man der Geschichte dann gut folgen konnte. Besonders zu erwähnen ist die Playliste, die die Autoren zusammengestellt haben. Zu jedem Kapitel gibt es einen Musikvorschlag um die Story zu untermalen und Emotionen besonders auszudrücken. Ich habe es ausprobiert und war von der passenden Auswahl beeindruckt. Ich bin ehrlich und gebe zu, dass es beim Ausprobieren blieb, ich persönlich ziehe die Ruhe dann beim Lesen vor. Das Buch war spannend und gruselig genug.
Ich kann das Buch an alle empfehlen, die mal was Neues ausprobieren wollen und High Phantasie mögen.

Meine Leseempfehlung

huhn4-stern

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die verschwunden Kinder Habus

  1. rinasbuecherblog schreibt:

    Bin ich gerade am lesen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s